Europäisches KulturForum Mainau e.V. 20 jähriges Jubiläum
Europäisches KulturForum Mainau e.V. 20 jähriges Jubiläum  

Jazz unter Palmen - Konzerte 2016

„Jazz unter Palmen“ heißt die vom Europäischen KulturForum Mainau e.V. präsentierte Jazz-Konzertreihe der Insel Mainau. 2008 erfolgreich gestartet, bietet sie Nachwuchskünstlern und Künstlern aus der Region eine Plattform am Internationalen Bodensee.

Das Europäische KulturForum Mainau e.V. präsentiert auch im 2016 wieder außergewöhnliche Nachwuchstalente und Highlights der Jazzszene.

Wir freuen uns auf folgende Künstler:

Jakob Manz: Ausnahmetalent am Saxophon Ausnahmetalent am Saxofon: Jakob Manz (Bild: Jakob@Jugend_jazzt / Veranstalter)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freitag, 17.06.2016 | Jakob Manz & Clara Vetter

 

Mit Jakob Manz (Saxophon) und Clara Vetter (Klavier) halten zwei absolute Ausnahmetalente Einzug unterm Palmendach. Eine Explosion an jugendlicher Dynamik vermischt mit dem perfekten Beherrschen ihres Handwerks begeistert das jugendliche Duo auch eingefleischte Jazzfreunde. Bereits bei zahlreichen Jugendwettebwerben stellten Jakob am Saxophon und Clara am Klavier ihr Talent und ihre Liebe zur Musik unter Beweis stellen. 2015 erreichte Jakob Manz den ersten Platz sowie den Sonderpreis beim Wettbewerb "Jugend jazzt Baden-Württemberg". Das Europäische KulturForum Mainau e.V. freut sich, seinen Zuhörern zwei Jazz-Nachwuchstalente der absoluten Extraklasse zu präsentieren.

Termin 17.06.2016
Uhrzeit

18 Uhr Einlass ins Palmenhaus

20 Uhr Konzertbeginn

freie Platzwahl

Tickets

19,00 € im Vorverkauf

23,00 € an der Abendkasse

10,00 € ermäßigt (Schüler & Studierende)

Ticketverkauf

über das Mainau Service-Zentrum

+ 49 7531 303-303 oder

info@mainau.de

sowie über das Ticketportal www.reservix.de

Anreise Für Konzertbesucher ist ab 17 Uhr der Eintritt auf die Insel Mainau sowie die Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke frei.
JUP-ABO Das Konzert kann innerhalb des JUP-Abonnements ausgewählt werden.
Swing mit den Huggees Swing mit den Huggees (Bild: ByTheHuggeeSwingBand)

 

15.07.2016 | The Huggee Swing Band

 

What we play is life! (Louis Armstrong)

So oder so ähnlich würden auch die sieben Gentlemen selbst ihre Musik beschreiben, wenn sie diese in Worte fassen müssten. Denn Swing interessiert sich weder für deine Lebenslage oder dein Alter noch dafür, ob du dein Tanzbein in genagelten oder rahmengenähten Halbschuhen über das Parkett schwingst. Swing kennt keinen Unterschied zwischen Arbeiterklasse und Oberschicht oder Blended und Single Malt. Worum es dieser jungen Band mit ihrem Huggee Swing geht, erfährst du am besten selbst, indem du für einen Moment deine Sorgen über Bord wirfst. Ach… und falls du glaubst, Swing sei nicht so dein Ding:  The Huggees can fix it for ya!   Sie stehen für Tanzmusik vom Feinsten, in ihrer reinsten Form.  Akustisch. Authentisch. Ausnahmslos.  Mit vier Bläsern, Drums, Bass und Piano klingen sie nicht nur wie eine Band der Goldenen Zwanziger, sondern vermitteln Euch auch dieses Lebensgefühl!

 

Freuen Sie sich mit uns auf die Huggee Swing Band mit folgender Besetzung:

Saxophon - Christian Huber

Klarinette - Joachim Harras

Trompete - Johannes Reinhuber

Posaune - Stephan Udri

Klavier - Clemens Braun

Bass - Konrad Hinsken

Schlagzeug - Simon Schallwig
Termin 15.07.2016
Uhrzeit

18 Uhr Einlass ins Palmenhaus

20 Uhr Konzertbeginn

freie Platzwahl

Tickets

24,00 € im Vorverkauf

28,00 € an der Abendkasse

10,00 € ermäßigt (Schüler & Studierende)

Ticketverkauf

über das Mainau Service-Zentrum

+ 49 7531 303-303 oder

info@mainau.de

sowie über das Ticketportal www.reservix.de

Anreise Für Konzertbesucher ist ab 17 Uhr der Eintritt auf die Insel Mainau sowie die Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke frei.
JUP-ABO Das Konzert kann innerhalb des JUP-Abonnements ausgewählt werden.
Gemischtes Doppel: Nicole Johänntgen & Peter Finc Gemischtes Doppel: Nicole Johänntgen & Peter Finc (Bild: By Neva_Fischli)

 

02.09.2016 | Nicole Johänntgen & Peter Finc

 

 

Crazy Saxophone meets groovy Singer Songwriter

Bei Nicole Johänntgen und Peter Finc trifft ein verspieltes Jazz Saxophon auf groovige Singer Songwriter Songs, die viele Stilrichtungen zeigen. Das Duo lässt sich alle Freiheiten bei den Konzerten und überrascht sich selbst dabei. Es wird kaum etwas geplant. Peters eigene Pop/Rock Songs werden mit experimentellen Elementen des Jazz versetzt.

Nicole Johänntgen - geboren in Fischbach - ist eine deutsche Jazzsaxofonistin, Komponistin und Botschafterin. Seit 1998 tourt sie mit ihrer Band NICOLE JO durch Europa. Mit der sechsten CD Colours (rel. Nov. '14) präsentiert die Gruppe einen spritzigen Mix aus Jazz, Funk, Blues mit rockigen Elementen. Johänntgen lebt seit 2005 in Zürich und hat jüngst das Album „Moncaup“ mit ihrem schweizer Quartett veröffentlicht. Am 29.08 erhält sie den JTI Jazz Award und wird im März ihr Stipendium in New York antreten.

Interesse geweckt? Sehen Sie Nicole Johänntgens neuestes Video unter www.http://www.nicolejohaenntgen.com/videos/take-the-steam-train/

 

Peter Finc – geboren in Baden - ist Singer/ Songwriter und spielt neben der Gitarre
mehrere Instrumente. Seit 1997 ist er in diversen Formationen tätig und arbeitet u.a. mit Max Lässer, Quasi Quattro und Jeff Siegrist. Ausflüge in die Kindermusik macht er mit Linard Bardill und Rolf Zukowski in der Schweiz. 2007 gründet der Autodidakt sein eigenes Label "Don`t Ask Why Records" und veröffentlicht sein erstes Soloalbum "About Light And Stuff". Er tourt in der Schweiz, Österreich, Deutschland, Grenada und Australien. Seitdem veröffentlichte er mehrere Werke, wie die EP „It`s Just A Bad Hair Day“ ('13) eine freche und vielfältige Platte, die Wellen bis nach China schlägt.

Termin 02.09.2016
Uhrzeit

18 Uhr Einlass

20 Uhr Konzertbeginn

freie Platzwahl

Tickets

19,00 € im Vorverkauf

23,00 € an der Abendkasse

10,00 € ermäßigt (Schüler & Studierende)

Ticketverkauf

über das Mainau Service-Zentrum

+ 49 7531 303-303 oder

info@mainau.de

sowie über das Ticketportal www.reservix.de

Anreise Für Konzertbesucher ist ab 17 Uhr der Eintritt auf die Insel Mainau sowie die Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke frei.
JUP-ABO Das Konzert kann innerhalb des JUP-Abonnements ausgewählt werden.

16.09.2016 | Gently Disturbed // beatbüro

Jazzer aus dem Süden: Gently Disturbed Jazzer aus dem Süden: Gently Disturbed (Bild: by Maximilian Hans)

 

Gently Disturbed

gently disturbed oder sanft gestört - das sind vier junge Musiker aus dem sonnigen Süden mit einer einzigartigen und erstaunlich frischen Klangwelt im Gepäck. An Bord haben sie außerdem ihr Debütalbum Cryptic Dances, sowie eine gute Portion Spielfreude, Interaktion, Gefühle für den richtigen Moment und ein kleines Augenzwinkern. Wer denkt, moderner Jazz könnte langweilig sein, irrt gewaltig. Freuen Sie sich auf packende Grooves, nicht immer jugendfreie Taktarten, sanft störende Soli und hart vernachlässigte oder je nachdem eingängige Melodien. Also feinste Musik ohne jeglichen Einschlaffaktor.

Starke Grooves aus dem beatbüro Starke Grooves aus dem beatbüro (Bild: ByTomSchneider)

 

beatbüro

Bei der Musik von beatbüro vereinen sich Einflüsse aus verschiedenen Musikstilen wie Funk, Pop und Hip Hop mit einer ganz besonderen Spielfreude und bekommen ihren ganz eigenen Stempel, stark geprägt vom Sound der Jazzmusiker unserer Zeit. Eingängige Melodien über starke Grooves wechseln sich mit energiereichen Soli ab. Mit klarem Blick nach vorne verfolgen die fünf Jungs ein festes Ziel: Ihre Musik einem möglichst breiten Publikum präsentieren zu können ohne dabei an musikalischer Klasse zu verlieren.
Um es mit den Worten eines ihrer Vorbilder zu sagen: music for the brain and booty.

Die Band hatte im März 2014 ihr erstes gemeinsames Konzert und spielt seither regelmäßig in Nürnberg und Umgebung. Im Frühjahr 2015 spielten sie als Finalisten beim internationalen Jazzwettbewerb des Mladi Ladi Jazz Festivals in Prag als Vorband von Oran Etkin. Headliner waren hier Marcus Miller und Monika Roscher. Auf ihrer Tour im Herbst 2015 machte beatbüro Station in Stuttgart, Remseck, Frankfurt a.M., Nürnberg, Augsburg und Konstanz.

 

Termin 16.09.2016
Uhrzeit

18 Uhr Einlass

20 Uhr Konzertbeginn

Freie Platzwahl

Tickets

22,00 € im Vorverkauf

26,00 € an der Abendkasse

10,00 € ermäßigt (Schüler & Studierende) 

Ticketverkauf

über das Mainau Service-Zentrum

+ 49 7531 303-303 oder

info@mainau.de

sowie über das Ticketportal www.reservix.de

Anreise Für Konzertbesucher ist ab 17 Uhr der Eintritt auf die Insel Mainau sowie die Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke frei.
JUP-ABO Das Konzert kann innerhalb des JUP-Abonnements ausgewählt werden.

7.10.2016 | Weinklang - Jazz und Weinprobe im Torbogenkeller mit: Ian Cumming & Prof. Martin Schrack als "Schottisch-Schwäbisches Jazz Duo"

Ian Cumming und Martin Schrank sind mit dem "Schottisch-Schwäbischen Jazz Duo" zu Gast (Bild by Ian Cumming) Posaunist Ian Cumming stellt den schottischen Part des Duos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Weinklang" mit Weinprobe und Jazzmusik - Eine optimale Mischung

Beim letzten Termin unserer Reihe "Jazz unter Palmen" können sich die Konzertbesucher um 18 Uhr bei einer Weinprobe im historischen Torbogenkeller auf den Abend einlassen. Im Anschluss an die Weinprobe begeistert in diesem Jahr eine besondere Mischung das Publikum: Mit dem Schottisch-Schwäbischen Jazzabend verspricht "Weinklang" in diesem Jahr wieder eine ganz spezieller Melange. 

"Folk´n good Jazz" oder: ein Schottisch-Schwäbischer Jazzabend - Mit einem Repertorie aus zwei völlig unterschiedlichen Regionen begeistern der schottische Posaunist Ian Cumming (SWR Big Band) und der schwäbische Pianist Prof. Martin Schrack ihre Zuhörer. Die Volkslieder aus Schwaben und Schottland erscheinen seelenverwandt und berichten von Freiheit und Sehnsucht, vom Meer und erzählen Geschichten. Das Duo präsentiert swingenden Jazz, bei dem humorvoll und mit viel Improvisationstalent gearbeitet wird. Eine musikalische Symbiose, die zwei Länder verbindet. 

Prof. Martin Schrack als Schwabe am Piano
Termin 7.10.2016
Ort Torbogenkeller
Uhrzeit

18 Uhr Weinprobe

20 Uhr Konzertbeginn

Freie Platzwahl

Tickets

24,00 € im VVK

28,00 € an der Abendkasse

14,00 € ermäßigt (Schüler und Studierende)

Ticketverkauf

über das Mainau-Service Zentrum

+ 49 7531 303-303 oder

info@mainau.de

sowie über das Ticketportal www.reservix.de

Anreise Für Konzertbesucher ist ab 17 Uhr der Eintritt auf die Insel Mainau sowie die Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke frei.
JUP-Abo Das Konzert kann innerhalb des JUP-Abonnements ausgewählt werden.

Link zur Mainau Website

Link zu Online Tickets

Aktuelles:

wir haben Grund zum Jubeln

20 Jahre EKFM und

10 Jahre Jazz unter Palmen

Kartenvorverkauf hat gestartet

Jubiläums-Gala

17. Juni 2018

Weltstars mit Highlights aus Oper und Operette

Open Air

unter dem Sonnendach

im Schlossgarten

Kartenvorverkauf hat gestartet  

Kinga Glyk

Internetstar unter den Newcomern,sie ist  ein Ausnahmetalent 

8. November 2018

Palmenhaus

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Europäisches Kulturforum Mainau